• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

Coronavirus: Absage aller Wettkämpfe und Maßnahmen bis 19. April

Aufgrund des sich ausbreitenden Corona-Virus hat der DVMF beschlossen, alle nationalen Wettkämpfe und Maßnahmen bis einschließlich 19. April abzusagen.

Diese Entscheidung fiel nach intensivem Austausch mit den zuständigen Behörden, unserer Verbandsärztin Dr. Maren Pachutani und den Ausrichtern. Davon betroffen sind unter anderem die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften in Potsdam und die U17-DM in Neuss, die eigentlich für den 13. bis 15. März bzw. 4. bis 5. April terminiert waren. Hierüber hat der DVMF heute in einem Schreiben alle Landesverbände, Athletinnen und Athleten sowie den gesamten sportlichen Betreuerstab informiert.

Welche Konsequenzen sich aus dem Wegfall der beiden Qualifikationswettkämpfe ergeben, wird derzeit sorgfältig abgewogen. Der DVMF wird dazu schnellstmöglich informieren, weist aber bereits jetzt darauf hin, dass aufgrund der hohen Dynamik der Infektionsausbreitung des Coronavirus sich die aktuelle Situation so schnell ändert, dass momentan keine verlässlichen Prognosen für die weitere Entwicklung abgegeben werden können.

Sämtliche zentralen Maßnahmen des DVMF, die bis zum 19.04.2020 geplant sind, werden ebenfalls abgesagt. Informationen darüber, wie das Training an den Bundesstützpunkten und Leistungszentren bis dahin durchgeführt werden kann, geben die verantwortlichen Bundesstützpunktleitenden bzw. die an den Standorten verantwortlichen Personen. Einzelfallentscheidungen werden in enger Absprache auf Basis der Rahmenbedingungen vor Ort getroffen, sofern nicht bereits klare Vorgaben durch regionale Behörden vorgegeben sind. Den Vorgaben der Gesundheitsbehörden ist in jedem Fall uneingeschränkt Folge zu leisten!

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) beschäftigt sich intensiv mit der Thematik und deren Auswirkungen auf den organisierten Sport in Deutschland. Prof. Dr. med. Bernd Wolfarth, leitender Olympiaarzt des DOSB, gibt in Abstimmung mit dem Robert-Koch-Institut Empfehlungen vor allem für Wettkampf- und Trainingsreisen im Spitzensport, die auf der Homepage des DOSB veröffentlicht werden.

Auch die UIPM beschäftigt sich intensiv mit dem Thema. Sobald uns hier Informationen im Hinblick auf die anstehenden internationalen Höhepunkte sowie die Olympiaqualifikation vorliegen, werden wir entsprechend informieren.

Der DVMF weist ausdrücklich auf die konsequente und eigenverantwortliche Einhaltung der allgemeinen Hygienerichtlinien hin und bittet Personen mit entsprechenden Krankheitssymptomen und/oder Kontakt zu möglicherweise erkrankten Personen, die empfohlenen Maßnahmen zu ergreifen.

Weitere wertvolle Links