Unser Team

Unser Team


Leistungssport

Der Moderne Fünfkampf ist eine der ältesten olympischen Sportarten. Den sportlichen Höhepunkt bilden die alle vier Jahre ausgetragenen Olympischen Spiele. Außerdem finden jedes Jahr Welt- und Europameisterschaften in den verschiedenen Altersklassen (Senioren, Junioren, U19, U17) statt.

Die Saison der Modernen Fünfkämpfer*innen erstreckt sich von Januar/Februar bis Oktober. Der Weltverband UIPM veranstaltet eine Weltcup-Serie, die mit dem Weltcup-Finale abschließt und für das sich nur die erfolgreichsten Athlet*innen qualifizieren können.

Die Kaderathlet*innen des DVMF nehmen neben den Weltcups auch an vielen internationalen Wettkämpfen teil. Um sich für den Kader zu qualifizieren oder den Kaderstatus erhalten zu können, müssen die Sportler*innen bei Kaderqualifikationswettkämpfen und Deutschen Meisterschaften Normen des Verbandes erfüllen.

Nationalkader

Jedes Jahr legt der Nominierungsausschuss des Deutschen Verbands für Modernen Fünfkampf seine neuen Kriterien für die Aufnahme bzw. den Verbleib im Kader fest.

Durch den entsprechende Leistungsnachweis bei Kaderqualifikationswettkämpfen bzw. genehmigten Ersatzwettkämpfen haben die Athlet*innen verschiedene Möglichkeiten, diese Kriterien zu erfüllen. Die Zugehörigkeit zum Kader beginnt immer zum 1.1. jeden Jahres.

Die aktuelle DVMF-Kadervereinbarung mit den Qualifikationskriterien für den Kader 2021:

Zu den Kadern & Athlet*innen-Profilen

>> Olympiakader

>> Perspektivkader

>> Nachwuchskader 1 und 2