• DVMF-Newsletter




    Mit der Übermittlung der Daten erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.


+49 (0)6151 - 99 77 43

Patrick Dogue wird Militär-Weltmeister 2018!

Eine Zugabe mit Paukenschlag. Nach einer langen Saison krönt sich Patrick Dogue zum Militär-Weltmeister im ungarischen Budapest. Beste deutsche Dame im Einzel wurde Ronja Steinborn auf Rang 25.

Bei den 46. Militär-Weltmeisterschaften in Ungarn stehen 19 Nationen am Start. Auch ein deutsches Team mit jeweils drei Damen und Herren ist vertreten. Im Einzelfinale der Herren am Freitag siegte Patrick Dogue denkbar knapp mit 1468 Punkten vor dem Chinesen Linbin Zhang (1465 Pkt.) und Adam Marosi aus Ungarn (1454 Pkt.). Außerdem belohnt sich das deutsche Team mit der Silbermedaille: Alexander Nobis und Matthias Sandten tragen dazu mit den Rängen 10 und 24 bei.

Für das Frauen-Trio tags zuvor gab es leider kein Erfolgserlebnis. Als Beste belegte Ronja Steinborn den 25. Platz. Mehr war nach einem missglückten Fechten nicht drin. Pia Bukow erreichte Rang 32 – sie war im Reiten weit zurückgefallen. Rebecca Langrehr musste in vielversprechender Ausgangsposition vor dem Laser-Run aufgeben. Eine Entzündung am Fuß machte einen Start bei der Abschlussdisziplin unmöglich.

Bei der abschließenden Mixed-Staffel vertraten Ronja Steinborn und Matthias Sandten die deutschen Farben. Am Ende eines langen Wettkampftages beendete das Duo die Staffel auf Rang 10.

Foto: Mr. Dominique Einsweiler, CISM Photographer

Ergebnisse: http://iranyasereg.hu/sites/cism/46wmcmp/result