• DVMF-Newsletter
    Ich möchte den DVMF-Newsletter
    abonnieren.

+49 (0)6151 - 99 77 43

Silber für Mixed-Staffel Schleu/Zillekens in Drzonków

In der letzten Entscheidung beim Weltcup in Drzonków fahren Annika Schleu und Christian Zillekens den nächsten Podestplatz für das deutsche Team ein. Die Mixed-Staffel muss sich am Ende nur dem Duo aus Irland geschlagen geben.

Christian Zillekens musste alles mobilisieren auf der Schlussrunde. Schließlich steckte dem 21-Jährigen noch der gestrige Einzel-Wettkampf in den Knochen, bei dem er mit Rang 8 sein bestes Saisonresultat erreicht hatte. Mit den letzten Kraftreserven gelang es ihm, die Staffeln aus Kasachstan und Südkorea hinter sich zu halten und so den zweiten Rang für das deutsche Duo zu sichern.

Der Potsdamer und seine Berliner Teamkollegin Annika Schleu belohnten sich damit für einen grundsoliden Wettkampf. Nach der siebtbesten Leistung zum Auftakt im Schwimmen (2:01,89 Minuten) arbeiteten sich die beiden in jeder Disziplin nach vorne. 24 Siege bei 20 Niederlagen im Fechten und 279 Punkte im Reiten (nach zwei Abwürfen durch Annika Schleu und sieben Zeitfehlern) brachte Schleu und Zillekens in eine aussichtsreiche Position vor dem Laser-Run.

Dort holte die Deutsche Meisterin schon nach der ersten Runde ihre Konkurrentinnen aus Polen und Südkorea ein. Zillekens machte es dann noch einmal spannend, als er beim zweiten Schießdurchgang 23 Sekunden für die fünf Treffer benötigte. Dank seiner Laufstärke hielt er den zweiten Rang bis ins Ziel. Vorne ließen Natalya Coyle und Arthur Lanigan-O’Keeffe nichts anbrennen und holten einen sicheren Sieg für Irland.

Stimme:

Annika Schleu (Platz 2 mit Christian Zillekens): „Unser erster gemeinsamer Einsatz – und dann gleich ein Superergebnis! Natürlich haben wir auf ein gutes Resultat gehofft, aber für einen zweiten Platz im Mixed muss alles passen. Heute ging es bei uns beiden gut auf.“

Ergebnisse:

1. Natalya Coyle/Arthur Lanigan-O’Keeffe (Irland), 1436 Punkte; 2. Annika Schleu/Christian Zillekens (Berlin/Potsdam), 1422 Punkte; 3. Elena Potapenko/Pavel Ilyashenko (Kasachstan), 1421 Punkte; 4. Sunwoo Kim/Changwan Seo (Südkorea), 1411 Punkte; 5. Natalia Dominiak/Szymon Staskiewicz (Polen), 1403 Punkte.

Ergebnisse Mixed-Staffel Weltcup #4 2017