• DVMF-Newsletter






    Mit der Übermittlung der Daten erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.



+49 (0)6151 - 99 77 43

Sieg und Platz 2: Uibel und Fernandez stark beim European Cup

Pele Uibel hat sich in Sant Boi de Llobregat (Spanien) den Sieg im European Cup gesichert. Bei den Frauen sorgte Esther Fernández Donda als Zweite für einen tollen Achtungserfolg. Beide sammelten damit wichtige Punkte für die Qualifikation zu den Youth Olympic Games in Buenos Aires.

Es waren wahre Marathonwettkämpfe bei schwierigen Bedingungen in Sant Boi de Llobregat, unweit der katalanischen Metropole Barcelona. Ein Riesenfeld von 62 Athleten und 52 Athletinnen traf beim European Cup (23./24. März) in der U19-Konkurrenz aufeinander. Das Ziel: Ranglistenpunkte für die Qualifikation zu den Youth Olympic Games, die im Oktober in Buenos Aires stattfinden.

Bei den Jungs sorgte Pele Uibel den ersten deutschen Sieg im Jahr 2018. Der 17-Jährige setzte sich im Tetrathlon nach vier Disziplinen vor Alyeldin Sewilam und dem Jugend-Weltranglistenersten Ahmed Elgendy (beide Ägypten) durch. Uibel beeindruckte mit einer unglaublichen Vorstellung auf der Planche: 53 Siege bei nur 8 Niederlagen bedeuteten rekordverdächtige 290 Punkte und die klare Führung nach dem Fechten. Zwar büßte der Berliner im Schwimmen, seiner schwächsten Disziplin, an Vorsprung ein, ging aber dennoch als Erster in den Laser-Run. Bei unwetterartigen Bedingungen machte er es im letzten Schießen noch einmal spannend, hielt aber auf der Schlussrunde die Konkurrenten aus Ägypten hinter sich.

Erst vor wenigen Tagen erhielt Esther Fernández Donda die Startberechtigung für Deutschland. Die gebürtige Spanierin, die für den SCC Berlin startet, gilt als großes Nachwuchstalent. Das stellte die 15-Jährige in Sant Boi de Llobregat eindrucksvoll unter Beweis. Mit dem 2. Platz hinter der Tschechin Katerina Krejci gelang Fernández Donda ihr bisher bestes Karriereresultat. Nach guten Leistungen im Fechten (234 Punkte nach 32 Siegen) und im Schwimmen (2:19 Minuten auf 25m-Bahn) nutzte sie im Laser-Run die gute Ausgangsposition, um sich mit der viertbesten Zeit aller Athletinnen noch auf das Podium zu schieben.

Uibel und Fernández Donda haben nun gute Chancen, sich über die Rangliste für die Youth Olympic Games 2018 zu qualifizieren. Zum Stichtag 1. Juli dürfen die sechs besten, noch nicht fest qualifizierten Athletinnen und Athleten die Reise nach Buenos Aires antreten. Dort findet im Oktober die dritte Sommer-Ausgabe der Jugendspiele statt, an denen Sportlerinnen und Sportler im Alter von 15 bis 18 Jahren teilnehmen.

Ergebnisse European Cup (U19)

Männer: 1. Pele Uibel (Berlin) 1146 Punkte, 2. Alyeldin Sewilam (Ägypten) 1136p, 3. Ahmed Elgendy (Ägypten) 1120p … 15. Max Schaefers (Berlin) 1081p … 34. Hennes Blechschmidt (Potsdam) 1038p … 43. Felix Doerks (Potsdam)

Frauen: 1. Katerina Krejci (Tschechien) 1033 Punkte, 2. Esther Fernández Donda (Berlin) 1020p, 3. Emma Riff (Frankreich) 1007p … 18. Anastasia Einsiedler (Berlin) 958p … 29. Annabell Gaszikowski (Potsdam) 935p … 32. Carlotta Walser (Berlin) 929p …

Alle Ergebnisse