• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

„Finals Rhein-Ruhr 2020“ in NRW werden verschoben

Augrund der Corona-Pandemie kann das Multisportevent „Die Finals“ mit 16 Deutschen Meisterschaften in der Metropolregion Rhein-Ruhr nicht am 6. und 7. Juni 2020 stattfinden. Ein neuer Termin für die IDM im Modernen Fünfkampf im späteren Jahresverlauf wird geprüft.

Die beteiligten Sportfachverbände, die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen sowie die übertragenden TV-Sender ARD und ZDF haben sich einvernehmlich auf eine Verschiebung des Gesamtevents „Die Finals“ verständigt. Die etwaige Durchführung einzelner Deutscher Meisterschaften später im Jahr 2020 liegt im Ermessen der einzelnen Sportfachverbände.

Die IDM im Modernen Fünfkampf, die im Rahmen von „Die Finals“ in Neuss und Aachen stattfinden sollten, werden neu terminiert. „Wir werden uns zeitnah abstimmen, um unsere Meisterschaften in der zweiten Jahreshälfte durchführen zu können. Das gilt übrigens auch für unsere nationalen Nachwuchstitelkämpfe, die bereits abgesagt oder möglicherweise noch verschoben werden müssen“, so DVMF-Sportdirektorin Susanne Wiedemann.

Das Multisportevent „Die Finals“ sollte am 6. und 7. Juni 2020 mit 16 Deutschen Meisterschaften im Sportland.NRW in den Städten Düsseldorf, Duisburg, Oberhausen, Aachen und Neuss stattfinden. Die Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik waren für das gleiche Wochenende in Braunschweig angesetzt. Hier wird aktuell noch ein Termin für die zweite Jahreshälfte 2020 gesucht.

(mit Material von Die Finals GmbH)