• DVMF-Newsletter






    Mit der Übermittlung der Daten erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.



+49 (0)6151 - 99 77 43

Deutscher Nachwuchs holt vier EM-Medaillen

Mit vier Medaillen und guten Einzelergebnissen sind die deutschen Teams von den Europameisterschaften der Junioren, der U19 und der U17 zurückgekehrt.

Gleich in mehreren Altersklassen war der deutsche Nachwuchs im Juni auf kontinentaler Ebene gefordert: zum einen bei den Europameisterschaften der U17 und U19 in Drzonków/Polen (10.-18. Juni), direkt anschließend bei der Junioren-EM in Sant Boi de Llobregat (17.-23. Juni). Bei allen Titelkämpfen gab es Edelmetall und starke Resultate zu feiern.

Mit der Silbermedaille in der U19-Staffel hatten Anastasia Einsiedler und Carlotta Walser gleich bei der ersten Entscheidung für einen Start nach Maß gesorgt. Etwas überraschend mussten sich die beiden Berlinerinnen nur hauchdünn dem Duo aus Ungarn geschlagen geben. In den Einzel-Konkurrenzen zeigten Pele Uibel und Esther Fernandez Donda starke Vorstellungen. Uibel schrammte als Vierter ganz knapp an Edelmetall vorbei. Die erst 15-Jährige Fernandez Donda erreichte als zweitjüngste Teilnehmerin im Starterfeld auf Anhieb einen tollen sechsten Platz.

Für gleich zwei Medaillen sorgte die deutsche Équipe bei den Titelkämpfen der U17: Im Einzel-Wettbewerb der Frauen zeigten Mona Laaroussi (6.), Annika Schneider (8.) und Judith Rippin (18.) eine starke Mannschaftsleistung und belohnten sich mit Bronze in der Teamwertung. Lola Buß belegte dazu einen guten 19. Platz. Zum Abschluss krönten Moriz Klinkert und Esther Fernandez Donda eine tolle Aufholjagd im Laser-Run mit Silber im Mixed. Klinkert belegte als bester Deutscher im Einzel den 24. Rang.

Bei der Junioren-EM verpassten die Frauen im Einzel das erhoffte Podium. Verdientermaßen sicherten sich Anna Matthes (5.), Rebecca Langrehr (7.) und Pia Bukow (8.) aber die Silbermedaille im Team. Anna Müller belegte einen ordentlichen 18. Platz, während Jan Kauffmann als bestplatzierter deutscher Junior im Einzel auf Platz 20 abschloss. Das erfolgsverwöhnte Staffel-Duo Matthes/Langrehr musste sich dieses Mal mit dem vierten Rang zufriedengeben. Eine gute Vorstellung zeigten Jan Kauffmann und Pia Bukow als Sechste in der Mixed-Staffel.

Platzierungen U17-EM:

Einzel Frauen: 6. Mona Laaroussi (Bonn), 8. Annika Schneider (Berlin), 18. Judith Rippin (Bonn), 19. Lola Buß (Berlin)
Einzel Männer: 24. Moriz Klinkert (Potsdam), 36. Timon Levai (Bonn), 41. Christoph Lemken (Neuss), 48. Tim Leh (Potsdam)
Staffel Frauen: 6. Annika Schneider/Lola Buß (beide Berlin)
Staffel Männer: 9. Christoph Lemken (Neuss)/Tim Leh (Berlin)
Mixed-Staffel: 2. Moriz Klinkert (Potsdam)/Esther Fernandez Donda (Berlin)

Alle Ergebnisse U17-EM

Platzierungen U19-EM:

Einzel Frauen: 6. Esther Fernandez Donda (Berlin), 14. Anastasia Einsiedler (Berlin), 23. Emma Schönborn (Berlin), 24. Carlotta Walser (Berlin)
Einzel Männer: 4. Pele Uibel (Berlin), 30. Hennes Blechschmidt (Potsdam), ausgeschieden in der Qualifikation: 18. (A) Max Schaefers (Berlin), 20. (A) Marc Spletzer (Berlin)
Staffel Frauen: 2. Anastasia Einsiedler/Carlotta Walser (beide Berlin)
Staffel Männer: 6. Marc Spletzer/Max Schaefers (beide Berlin)
Mixed-Staffel: 7. Pele Uibel/Emma Schönborn (beide Berlin)

Alle Ergebnisse U19-EM

Platzierungen Junioren-EM:

Einzel Frauen: 5. Anna Matthes (Potsdam), 7. Rebecca Langrehr (Berlin), 8. Pia Bukow (Berlin), 18. Anna Müller (Potsdam)
Einzel Männer: 20. Jan Kauffmann (Berlin), 35. Dominik Olejarz (Potsdam), ausgeschieden in der Qualifikation: 19. (A) Tim Knoche (Berlin), 20. (B) Arthur Glapiak (Potsdam)
Staffel Frauen: 4. Anna Matthes (Potsdam)/Rebecca Langrehr (beide Berlin)
Staffel Männer: 9. Arthur Glapiak (Potsdam)/Fernand Mitterrand (Berlin)
Mixed-Staffel: 6. Jan Kauffmann/Pia Bukow (beide Berlin)

Alle Ergebnisse Junioren-EM