• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

Lehrgang mit Überraschungsauftritt – Vorfreude auf Masters-WM in Halle

Beim Reitlehrgang vom 08. – 10.06.2018 in Halle/Oppin hatte Beate Schenkel eine kleine Überraschung für die Lehrgangsteilnehmer parat.

Es wurde nicht nur geritten, am Samstag vormittag stand eine Pressekonferenz der besonderen Art auf dem Programm. Auf dem Hallmarkt in der Innenstadt von Halle und vor der Kulisse der Marktkirche „Unserer lieben Frauen“ wurde eine Fechtbahn und drei Schießstände aufgebaut. Die Masters machten so auf die vom 11. – 14.07. stattfindende Weltmeisterschaft aufmerksam und präsentierten Medien, Presse und interessierten Zuschauern Degenfechten und Laser/Run zum Anfassen. Gemeinsam mit Fechtern des heimischen SV Halle wurden sich spannende Gefechte geliefert und Werbung für unsere wunderbare Sportart gemacht. Erwin Stalder, 80jähriger aktiver Fünfkämpfer aus der Schweiz, ist inzwischen in Halle eine bekannte Person, war er doch bereits 2015 im Rahmen der Internationalen Deutschen Meisterschaft zum Medienstar avanciert. Der mdr und der hallesche Fernsehsender Halle tv haben über den Vormittag berichtet und wir gehen davon aus, dass wir zur WM interessiertes Publikum aus Halle und Umgebung begrüßen können.

Auch der Reitlehrgang ließ keine Wünsche offen, in bewährter Manier übte Ronni Heise vom Reiterhof zur Schmiede mit ihren Schützlingen Distanzen, Wendungen und das richtige Tempo zum Sprung. Die Pferde wurden regelmäßig getauscht und alle Teilnehmer absolvierten am Sonntag einen Parcours, der von Ronni anspruchsvoll gebaut wurde. Nun kann die WM kommen.

Mehr Informationen unter https://www.moderner-fuenfkampf-sachsen-anhalt.de/wm-2018-masters/

>> TV-Beitrag zur Promotion der Masters-WM

(Text und Bild: Verband Moderner Fünfkampf Sachsen-Anhalt e.V.)