Der Verband

Deutscher Verband für Modernen Fünfkampf


Über uns

Der Deutsche Verband für Modernen Fünfkampf (DVMF) wurde am 27. Mai 1961 in Warendorf gegründet. Er ist Fachverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und versteht sich als Dachorganisation und Interessenvertreter für die Sportarten Moderner Fünfkampf, Biathle, Triathle und Laser-Run.

Oberstes Organ des DVMF ist der Verbandstag, der normalerweise alle vier Jahre stattfindet. Weitere zentrale Gremien sind der Verbandsrat, das Präsidium und der Jugendtag.

Die zwölf Landesverbände des DVMF zählen zusammen rund 130.000 Mitglieder, von denen ein Großteil auf den Landesverband in Nordrhein-Westfalen entfällt.