• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

Schöneborn ist Berlins Sportlerin des Jahres 2014

„Superzufrieden“ sei sie mit ihrem Jahr, äußerte sich Lena Schöneborn jüngst. Zwei Europameistertitel und ein hervorragender vierten Platz im WM-Einzel stehen 2014 zu Buche – und das, obwohl die 28-Jährige im Januar ihren Berufseinstieg meisterte. Nun wurde die Olympiasiegerin von 2008 aufgrund ihrer Erfolge erstmals zu Berlins Sportlerin des Jahres gewählt.

Schöneborn setzte sich mit 14,4% der Stimmen knapp vor der Eisschnellläuferin Claudia Pechstein (12,65%) und der Schwimmerin Daniela Schulte (11,99%) durch. Sie nahm die Auszeichnung im Rahmen einer offiziellen Verleihung in ihrer Wahlheimat am 13. Dezember entgegen. Ebenfalls geehrt wurden Robert Harting (Sportler), Alba Berlin (Mannschaft) und Kaweh Niroomand (Manager der Berlin Volleys).

Leave a Reply