• DVMF-Newsletter

    Mit der Übermittlung der Daten erkennen Sie unsere Datenschutzhinweise an.

+49 (0)6151 - 99 77 43

Team Deutschland bei der Heim-WM 2015: Matthias Sandten

Mit einem Paukenschlag hatte er die Saison begonnen: Als 10. zum Auftakt in Sarasota/USA feierte Matthias Sandten ein hervorragendes Weltcup-Debüt und drang auf Anhieb in die internationale Spitze vor. Dass der Bonner für positive Überraschungen gut ist, hat er auch auf nationaler Ebene schon bewiesen. Bei den Deutschen Meisterschaften 2012 und 2014 sicherte er sich die Titel gegen die starke Konkurrenz aus Potsdam und Berlin.

Auch wenn es bei den Weltcups in Rom und Kecskemét nicht für die Finalteilnahme reichte, sieht sich der 22-Jährige für die Weltmeisterschaften gut gerüstet: „Meine Formkurve steigt stetig an und ich freue mich darauf, mich mit der Weltelite messen zu dürfen.“

Die hohe Leistungsdichte mache für ihn die Faszination des Modernen Fünfkampfes aus, so Sandten, der wie Olympiasiegerin Lena Schöneborn in Troisdorf geboren ist. „Viele Athleten haben das Potenzial zu gewinnen. Es gibt zwar Favoriten, doch an einem guten Tag kann jeder auf die vorderen Plätze kommen.“

Vielleicht gehört ja auch Matthias Sandten dazu, wenn bei der WM am 1. und 3. Juli die Männer bei den Halbfinals und Finals gefordert sind.

In dieser achtteiligen Serie stellt der Deutsche Verband für Modernen Fünfkampf seine Mannschaft für die Weltmeisterschaften in Berlin (28. Juni bis 5. Juli 2015) vor. Zum Auftakt im Porträt: Matthias Sandten (22).


Die WM-Entscheidungen bei den Männern im Überblick:
29. Juni: Männer-Staffel (Olympiapark Berlin)
1. Juli: Halbfinals der Männer (Olympiapark Berlin)
3. Juli: Finale der Männer (Olympiapark Berlin)
5. Juli: Mixed-Staffel (Olympiapark Berlin)

Informationen über die WM finden Sie auf der offiziellen Webseite (https://www.pentathlon2015.com) sowie der offiziellen Facebook-Seite der WM.

Pressekontakt/Akkreditierung für die WM:
Business Network Marketing- und Verlagsgesellschaft mbH
Dr. Ingolf Neunübel
Tel: 030 / 81 46 46 0-041
E-Mail: in@businessnetwork-berlin.com

Pressekontakt DVMF/Deutsche Mannschaft:
Tobias Bürger (DVMF-Medienwart)
tobias.buerger@dvmf.de

Steckbriefe der deutschen Athletinnen und Athleten: www.dvmf.de/nationalkader