• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

Weltcup-Finale in Sarasota: Olympiajahr geht in heiße Phase

Die besten 36 Athletinnen und Athleten haben sich für das Weltcup-Finale in Sarasota/USA qualifiziert. Für die sechsköpfige deutsche Mannschaft geht es vom 6. bis 8. Mai noch um viel.

Eine spannende Weltcup-Saison findet in Sarasota ihren Abschluss. Mit dem hochkarätigen Wettkampf im US-Bundesstaat Florida geht das Fünfkampf-Jahr in seine entscheidende Phase. Beim Weltcup-Finale und bei den Weltmeisterschaften in Moskau werden extra viele Punkte für die Olympia-Qualifikationsrangliste vergeben.

Gleich sechs Deutsche haben sich ihren Platz im Feld der besten 36 Athletinnen und Athleten gesichert und sich so für eine erfolgreiche Saison belohnt – so viele waren es zuletzt vor vier Jahren. Lena Schöneborn (Bonn), Annika Schleu (Berlin) und Janine Kohlmann (Potsdam) sind direkt vom Höhentrainingslager in Colorado Springs nach Sarasota gereist. Über zwei Wochen hat sich das Team im United States Olympic Training Center unter Leitung von Bundestrainerin Kim Raisner vorbereitet.

Auch Patrick Dogue hat sich in Colorado Springs den letzten Schliff geholt. Um noch eine Chance auf die Qualifikation für Rio de Janeiro zu haben, benötigt der Potsdamer beim Weltcup-Finale ein Top-Resultat. Das gilt auch für seinen Teamkollegen Stefan Köllner, der sich zuletzt mit einem zehnten Platz in Kecskemét/Ungarn in der Weltspitze zurückgemeldet hat.

Der Shooting-Star des Jahres Christian Zillekens (Potsdam) feiert in Sarasota ein Blitz-Comeback nach seinem Anfang April zugezogenen Fußbruch. Inwieweit er schon mit den besten Athleten mithalten kann, bleibt abzuwarten. Nach seinem fünften und sechsten Platz bei den Weltcups in Rom und Rio de Janeiro hat der 20-Jährige aber immer noch Chancen auf das begehrte Olympiaticket.

Eine deutsche Mixed-Staffel geht nicht an den Start.

Aktuelle Ergebnisse und News unter www.pentathlon.org und www.facebook.com/m5kampf. Highlights und Live-Streams unter www.uipmtv.org/.

Zeitplan:

6. Mai: Finale Frauen
7. Mai: Finale Männer
8. Mai: Mixed-Staffel