• DVMF-Newsletter
    Ich möchte den DVMF-Newsletter
    abonnieren.

+49 (0)6151 - 99 77 43

Saison 2017 – Was ist neu im Modernen Fünfkampf?

Das Fünfkampf-Jahr 2017 steht in den Startlöchern – wir stellen die wichtigsten Änderungen im Regelwerk vor.

Ab diesem Jahr werden im Schwimmen pro Sekunde Abweichung von der Richtzeit (2:30 Minuten) nur noch zwei statt drei Punkte aufgerechnet bzw. abgezogen. Die Abstände zwischen den besten und schwächsten Athletinnen und Athleten in dieser Disziplin dürften fortan also geringer sein. Diese Modifikation war auf dem UIPM-Kongress im vergangenen November in Frankfurt beschlossen worden.

Gleiches gilt für die Umbenennung der Abschlussdisziplin: Fortan wird das Laufen und Schießen nicht mehr als Combined, sondern als Laser-Run bezeichnet. Das noch junge Format, in dem bereits seit 2015 eigene Weltmeisterschaften ausgetragen werden, erfreut sich einem rasant wachsenden Zuspruch.

Zudem passt der deutsche Verband zukünftig die Bezeichnung der Jugendklassen an das internationale Reglement an: Jugend A entspricht ab sofort „U19“, Jugend B und Jugend C werden „U17“ bzw. „U15“ genannt.

Vorstellung der Disziplinen im Modernen Fünfkampf

Zum Regelwerk der UIPM