• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

Kremlin-Cup: Platz 2 für Annika Schleu

Wieder ein erfolgreiches deutsches Fünfkampf-Wochenende: Beim Kremlin-Cup in Moskau (14./15. Juni) erreichte Annika Schleu den zweiten Rang. In einem hochkarätig besetzten Wettkampf musste sie sich am Samstag nur der Olympiasiegerin und Weltmeisterin Laura Asadauskaite (Litauen) geschlagen geben.

Die 24-jährige Berlinerin ging nach guten Leistungen im Fechten und Schwimmen und einem fehlerfreien Ritt als Sechstplatzierte in das Combined. Bei unwetterartigen Bedingungen behielt sie die Nerven und zeigte souveräne Schießdurchgänge. Vor der Russin Donata Rimsaite sicherte sich Schleu einen Platz auf dem Podest.

Als zweite deutsche Starterin belegte Lena Schöneborn (Bonn) den 14. Rang. Nach zuletzt starken Ergebnissen konnte die Olympiasiegerin von Peking ihre Form in Moskau nicht ganz abrufen und ließ in allen Disziplinen Punkte liegen.

Bei der Männer-Entscheidung erreichte Stefan Köllner am Sonntag den 16. Platz. Nach deutlichem Rückstand hatte der Potsdamer im Combined Moral bewiesen und sich mit der besten Leistung im Feld noch nach vorne gearbeitet.

Leave a Reply