• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

IDM 2014: Schöneborn und Sandten holen sich die Meistertitel

Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin am 13./14. September hat sich Lena Schöneborn (Bonn) ihren sechsten nationalen Titel gesichert. Die 28-jährige WM-Vierte verwies Janine Kohlmann (Potsdam) im Zielsprint knapp auf den zweiten Rang. Schöneborn spielte im Fechten ihre Stärke aus, startete aber nach einem Ritt mit vielen Strafpunkten nur als Dritte in das Combined. Dritte wurde die Berlinerin Annika Schleu vor ihrer Teamkollegin Ronja Döring.

idm2014mAuch der Titel bei den Männern ging nach Bonn: Überraschend setzte sich Matthias Sandten gegen die nationale Konkurrenz durch und wiederholte seinen Erfolg von vor zwei Jahren. Beim letzten Schießen überholte er den bis dahin führenden Fabian Liebig (Potsdam). Liebig lieferte sich auf der Schlussrunde einen spannenden Kampf mit seinem Potsdamer Teamkollegen Stefan Köllner, den dieser knapp für sich entscheiden konnte.

Beide Sportler nahmen bei der Siegereherung den „Georg-von-Opel-Wanderpreis“ entgegen, der seit vielen Jahren als die nationalen Titelträger im Modernen Fünfkampf verliehen werden.

Mit den Internationalen Deutschen Meisterschaften endet für die deutschen Athletinnen und Athleten ein langes und intensives Fünfkampf-Jahr. 2015 richtet sich der Fokus auf eine neue spannende nationale und internationale Saison mit der Heim-WM in Berlin als Höhepunkt.

Leave a Reply