• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

Bayern überzeugen bei Britischen Meisterschaften

Bei den Britischen Meisterschaften im Modernen Fünfkampf in Solihull bei Birmingham zeigten Anne Kleidon und Tobias Hierl souveräne Leistungen und belegten in ihrer Altersklasse U17 (Jugend B) bzw. U19 (Jugend A) jeweils den dritten Platz. Mit guten Schwimmergebnissen (2:25 / 2:17 min) in den Wettkampf gestartet, erreichten beide beim Reiten leider kein fehlerfreies Ergebnis. Speziell Anne Kleidon verlor wichtige Punkte, die ihr später zum potenziellen Sieg fehlen sollten. Anschließend konnten aber beide ihren jeweiligen Fechtpool deutlich gewinnen.

Veronika Procher (Jugend A), die nach dem Schwimmen (2:20) und dem Fechten noch auf dem zweiten Platz lag, musste beim Reiten eine Eliminierung hinnehmen und damit alle Hoffnungen auf eine gute Platzierung begraben.

Anne Kleidon ging als Dritte in das Combined-Event, konnte die Platzierung zwar halten, aber nur unwesentlich Boden nach vorne gut machen. Tobi hingegen startete als Führender in den Combined-Event und musste wegen durchwachsener Schießleistung ebenfalls mit dem dritten Platz zufrieden sein.

Ergebnis Britische Meisterschaften Jugend B weiblich

Ergebnis Britische Meisterschaften Jugend A männlich

(Quelle: BLMF)