• DVMF-Newsletter
    Ich möchte den DVMF-Newsletter
    abonnieren.

+49 (0)6151 - 99 77 43

Damen-Staffeln brillieren bei Nachwuchs-EM

Die letzte Woche war bestimmt durch die Europameisterschaften der U 17 in Pasardschik/ Bulgarien und der Junioren EM in Barcelona/ Spanien. Erfolgreich zeigten sich die deutschen Damen in den Staffelwettbewerben mit einem souveränen Sieg bei den Juniorinnen durch Anna Matthes und Rebecca Langrehr sowie einer Silbermedaille von Charlotta und Julie Walser in Bulgarien.

Gestartet ist die Junioren EM in Barcelona mit dem Finale der Damen. Leider knapp an den Top Ten vorbei ist Anna Matthes (Potsdam), bedingt durch das letzte Schießen und somit auf Platz 11. Rebecca Langrehr (Spandau) belegte den 16. Platz. Beide haben nach Einschätzung der Bundestrainerin der Juniorinnen Thora Schwarck einen soliden Wettkampf gezeigt. Pia Bukow (Spandau) und Anna Müller (Potsdam) reihten sich auf den Rängen 25. und 26. ein.

Die Herren sind bei der Junioren EM mit einem reinen Jugend-Team angereist (Jg. 1999-2000). Alle sind sehr motiviert an die Wettbewerbe herangegangen, allerdings hat sich der Alters- und Klassenunterschied in den Ergebnissen bemerkbar gemacht. Im Einzel belegte Pele Uibel (Spandau) im Finale den sehr guten 16. Platz, bis auf das Schwimmen zeigte er eine gute Vorstellung. Jan Kauffmann (Berlin) rangierte sich auf Platz 30 ein.

Bei der Frauen Staffel konnten Anna Matthes und Rebecca Langrehr strahlend ihre Goldmedaille in Empfang nehmen, gefolgt von der Türkei und Frankreich. Thora Schwarck dazu: „Kurz gesagt, sie haben beide einen Top Wettkampf vom Anfang bis zum Ende gemacht und sind mit weitem Abstand ganz souverän Europameister im ersten Jahr bei den Juniorinnen geworden.“ Die Herren belegten mit der Aufstellung Pele Uibel und Tim Knoche am Tag darauf den 11. Platz.

Abgerundet wurde die Junioren Europameisterschaft in Barcelona mit der Mixed Staffel. Für das deutsche Team ging Pia Bukow und Jan Kauffmann an den Start. Durch taktische und technische Probleme beim Fechten mussten sie sich mit dem 8. Rang zufriedengeben.

Einen Grund zum Feiern hatten die jungen Athletinnen Charlotta und Julie Walser (beide Berlin). Die Zwillinge belegte bei der Staffel der U17 Europameisterschaft in Bulgarien den sehr guten Zweiten Platz hinter den Französinnen. Es war ein knappes Rennen bis kurz vor Schluss, vor dem letzten Schießen lag das deutsche Team noch auf Platz 1. Die Herren mit Marc Spletzer und Jasper Heß (beide Spandau) reihten sich auf Platz 10 ein. Die Mixed Staffel, besetzt mit Zoe Ziemann (Spandau) und Max Schäfers (Berlin) erkämpfte sich den 6. Rang.

In den Einzelwettbewerben liegen folgende Ergebnisse vor: Charlotta Walser (18.), Zoe Ziemann (21.), Julie Walser (23.) und Emma Schönborn (27.). Sowie bei den Herren Platz 22 für Jasper Hess, Max Schäfers (29.), Marc Spletzer (40.) und Anton Glapiak Platz 42.

 

Auf dem Foto: Charlotta und Julie Walser bei der Siegerehrung der Damenstaffel (U17)

Ergebnisse JEM Barcelona:http://www.uipmworld.org/event/european-junior-championships-6