• DVMF-Newsletter




    Mit der Übermittlung der Daten erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.


+49 (0)6151 - 99 77 43

Duale Karriere

Informationen zur Verbindung von Schule, Studium, Beruf und Sport

In allen Fragen der Dualen Karriere – also der Steuerung der schulischen, universitären und beruflichen Ausbildung in Zusammenhang mit der Leistungssportkarriere – sind die Laufbahnberater der Olympiastützpunkte die ersten Ansprechpartner für Sportlerinnen und Sportler:

Olympiastützpunkt Rheinland
Horst Schlüter
Telefon: 0221 – 486264
E-Mail: schlueter@osp-rheinland.de

Olympiastützpunkt Berlin
Andreas Hülsen
Telefon: 030 – 97172149
E-Mail: andreas.huelsen@osp-berlin.de

Olympiastützpunkt Brandenburg
Beate Pezold
Telefon: 0331 – 9716012
E-Mail: beate.pezold@osp-brandenburg.de
Björn Rupprecht
Telefon: 0331 – 9716013
E-Mail: bjoern.rupprecht@osp-brandenburg.de

Das Konzept des DVMF zur Dualen Karriere steht als PDF zum Download bereit:

DVMF-Konzept Duale Karriere


Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft

Die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) sind Kooperationspartner für den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Sportwissenschaft, der seit dem Wintersemester 2016/17 angeboten wird.

Zielgruppe sind Trainer/innen, Übungsleiter/innen, Vereinsmanager/innen mit DOSB-B-Lizenz, A-Lizenz und Diplom-Trainer/innen.Der im flexiblen Blended-Learning-Format konzipierte Studiengang ermöglicht Studierenden, Beruf, Trainingsalltag und Studium individuell zu gestalten und miteinander zu vereinbaren.

Der Studiengang bietet eine Berufsfeldorientierung in den Schwerpunkten „Bildung im organisierten Sport“ oder „Bewegungsbezogenes betriebliches Gesundheitsmanagement“ oder „Leistung im Sport“. Hier werden Handlungskompetenzen entwickelt, die den Absolventen/innen vielfältige Berufsperspektiven auf dem Arbeitsmarkt Sport eröffnen.

Neben entsprechenden beruflichen Qualifikationen werden die in den Lizenz-Ausbildungen erworbenen Kompetenzen individuell als Vorleistung für das Studium anerkannt, so dass sich die Studiendauer verkürzen kann.

Der nächste Studienjahrgang startet zum Sommersemester 2019.

Weitere Informationen: www.sportstudium-fuer-trainer.de oder bei Carolin Münch, e-mail sport-bachelor@fau.de

Flyer

Text: DSS/FAU