• DVMF-Newsletter




    Mit der Übermittlung der Daten erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.


+49 (0)6151 - 99 77 43

70. UIPM Kongress: Pentathlon-Welt versammelte sich zum Jubiläum

Vom 9. bis 11. November 2018 kamen 80 Nationen in Limassol (Zypern) zusammen, um das 70. Jubiläum des UIPM-Kongresses zu begehen. Weiterhin wurden die Wettbewerbe für die Jahre 2019 und 2020 ernannt und die „Stars of 2018“ beim Gala-Dinner geehrt.

UIPM-Präsident Dr. Klaus Schormann hat den 70. UIPM-Kongress als eine kraftvolle Demonstration von GoodGovernance und demokratischer Entscheidungsfindung gewürdigt. Achtzig Nationen waren auf einem zweitägigen Kongress in Limassol (CYP) vertreten, auf dem einstimmig eine Reihe von Anträgen des UIPM-Vorstandes, die Ernennung eines Wahlausschusses und die Bestätigung der Wettbewerbstermine für 2019 und 2020 beschlossen wurden. Vier neue Mitgliedsländer schlossen sich der UIPM-Familie an. Dazu zählen Jamaika, Malawi, Paraguay und Uganda. Der DVMF wurde durch den Vizepräsidenten (Finanzen) Sebastian Dietz vertreten.

Eine Beobachtungs-Arbeitsgruppe soll eingerichtet werden, um die Regeln von nicht-olympische Sportarten vor dem nächsten Kongress, welcher ab jetzt alle 2 Jahre stattfindet,  in China 2020 zu überprüfen. Der Kongress zeichnete sich durch das 70-jährige Bestehen der Union Internationale de Pentathlon Moderne (UIPM) aus, die 1948 während der Olympischen Spiele in London gegründet wurde. Prominente Gäste, darunter Sheikh Ahmad Al-Fahad Al-Sabah, Präsident des Associationof National OlympicCommittees (ANOC), nahmen an einem Gala-Dinner teil. Dort wurden die jährlichen UIPM-Auszeichnungen verliehen.

Bram Schellekens, Leiter der Olympischen Sommerspiele der IOC-Sportabteilung unterstrich in seinem Vortrag die Prioritäten und die Vision der Olympischen Agenda 2020 in Bezug auf die Fünfkampf-Sportbewegung und die enge Zusammenarbeit zwischen seiner Abteilung und der UIPM. Es folgtenweitere Präsentationen. Unteranderem vomFünfkampf-Leiter des Organisationskomitees für die Olympische Spiele 2020 in Tokio.

Der UIPM Vorstand bestätigte, dass das Weltcup Finale im Mai 2020 in Seoul (KOR) stattfinden wird und eine Reihe wichtiger Veranstaltungen in Asien abschließt, zu denen die Olympischen Spiele in Tokio (JAP), die UIPM Weltmeisterschaften in Xiamen (CHN) und der UIPM-Kongress ebenfalls China gehören. Weiterhin wurde die Ausrichtung der UIPM Biathle/ Triathle-Weltmeisterschaften im Juli 2020 an Weiden (GER) vergeben. Die UIPM Masters-Weltmeisterschaften finden vom 23. bis 27. September in Gyor (HUN) statt.

Der Vorstand genehmigte darüber hinaus den endgültigen UIPM-Kalender für 2019, einschließlich des Welt-Cups in Sofia (BUL) und der Junioren-Weltmeisterschaften in Drzonkow (POL).

Der vollständige Kalender wird zu gegebener Zeit auf der UIPM-Website veröffentlicht. Weitere Informationen zu Anträgen, dem neuen Wahlkomitee sowie den jährlichen UIPM-Auszeichnungen sind HIER zu finden.

Foto: UIPM

Text: DVMF/ UIPM