• DVMF-Newsletter
    Ich möchte den DVMF-Newsletter
    abonnieren.

+49 (0)6151 - 99 77 43

ElitePlus 2016: Deutsche Sporthilfe fördert Schöneborn

Die Deutsche Sporthilfe hat Lena Schöneborn (Bonn) in ihr Förderprogramm ElitePlus aufgenommen. Gemeinsam mit 21 Spitzenathletinnen und Spitzenathleten aus elf Sportarten erhält die 28-jährige amtierende Europameisterin ab dem 1. März monatlich 1.500 Euro, um sich konzentriert auf die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro vorbereiten zu können.

„Die Sporthilfe begleitet und unterstützt mich bereits seit meiner Jugend, zu Beginn mit 50 Euro im Monat. Mit der ElitePlus-Förderung habe ich nun auf dem Weg nach Rio 2016 sogar optimale finanzielle Bedingungen“, so Schöneborn.

Das Fördermodell ElitePlus soll Medaillenkandidaten, die nicht über eine alternative Absicherung (z.B. als Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr) verfügen, trotz Studiums oder Ausbildung eine optimale Vorbereitung auf die Olympischen Spiele ermöglichen.

„Wir haben dieses Förderprogramm erstmals zu den Olympischen Spielen von London mit großem Erfolg eingeführt, von den damals 33 ElitePlus-Athleten haben 17 eine Medaille gewonnen, das sind über 50 Prozent“, sagte Jörg Adami, Direktor Förderung und Mitglied des Vorstands der Deutschen Sporthilfe.

Die ElitePlus-Förderung wird von der PricewaterhouseCoopers AG (PwC) finanziert.

(Deutsche Sporthilfe/DVMF)