• DVMF-Newsletter








+49 (0)6151 - 99 77 43

Für besonderes Engagement: SSF Bonn erhält Auszeichnung „Grünes Band“

Was haben Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Triathlon und Base- und Softball gemeinsam? Seit Mittwochabend ist es „das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde durch die Botschafterin des „Grünen Bandes“, Hochspringerin Ariane Friedrich, überreicht. Freuen durften sich die Leichtathleten des Allgemeinen Rather Turnvereins 1877/90 Düsseldorf, die Abteilung Moderner Fünfkampf der Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905, die Triathleten des Turn- und Sportvereins Ahrweiler 1898 und der Wesseling Vermins Base- und Softballclub.

„Das Grüne Band“ zeichnet nicht nur sportliche Erfolge aus, sondern bewertet auch soziale und pädagogische Aspekte, wie die Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Institutionen oder die Doping-Prävention. „Nachwuchsarbeit ist in vielerlei Hinsicht auch gelebte Präventionsarbeit. Wir freuen uns, dass Themen wie ein verantwortlicher Umgang mit Medikamenten und Alkohol und die Dopingprävention immer stärker in die Jugendarbeit der Vereine integriert werden“, so DOSB-Generaldirektor und Jury-Mitglied Michael Vesper. „Die Trainer und Betreuer in den Vereinen leben dies vor und erziehen Nachwuchstalente zu Führungsspielern – im Sport und in der Gesellschaft. Die Auszeichnung mit dem ,Grünen Band‘ ist daher auch eine Würdigung für die Arbeit der vielen zumeist ehrenamtlichen Helfer.“ […]

Gut 100 Kinder und Jugendliche betreiben bei den Schwimm- und Sportfreunden Bonn 1905 (SSF Bonn) Modernen Fünfkampf – Laufen, Schwimmen, Schießen, Fechten und Reiten sind die Disziplinen. Nach der Grundausbildung bildet das abteilungsübergreifende Perspektivteam der Schwimm- und Sportfreunde das Kernstück der Talentförderung. Dazu gehören neben der sportlichen Ausbildung unter anderem eine sportmedizinische Betreuung, Laufbahnberatung sowie die Vermarktung des Teams und seiner Sportler. Vorbild und Patin ist die Olympiasiegerin, mehrfache Welt- und Europameisterin und Deutsche Meisterin Lena Schöneborn, deren Heimatverein der SSF Bonn ist und die ein Grußwort zur Veranstaltung beisteuerte.

(DOSB/DVMF)